RECHTSANWALTSKANZLEI ZÖLLER IN MÜNSTER

IHRE KOMPETENTEN PARTNER IN ALLEN JURISTISCHEN FRAGEN

Es entstehen Situationen im Leben, bei denen man alleine schnell an seine Grenzen gelangt, geschweige denn zu seinem Recht kommt.
 
Unsere Kanzlei bearbeitet keine Fälle, sondern löst diese.
Wir sind uns genau bewusst, welches Vertrauen Sie in uns setzen.

Für unsere Kanzlei beginnt die Arbeit nicht erst vor Gericht, denn unser Ziel ist es, andere Wege und Lösungen zu finden.
Das spart meist Zeit und Geld.

Wir sind  Rechtsexperten und bieten Ihnen eine stets zielorientierte Betreuung an, gerade, da sich die Juristen unserer Kanzlei auf die verschiedenen Fachbereiche konzentrieren.
Dies gewährleistet bei den fortlaufend im Wandel befindlichen Gesetzen und Paragraphen eine optimale Übersicht und Beratung auf der Grundlage der aktuellsten Rechtsprechung.
 
Wir stehen Ihnen sehr gerne bei Ihren geschäftlichen, wie auch bei Ihren privaten Angelegenheiten zur Seite.
 
Sprechen Sie mit uns, wir geben Ihnen stets die Möglichkeit einer kostenlosen Ersteinschätzung.

Aktuelles

Schadensersatz bei fehlendem Kita-Platz trotz Rechtsanspruch?

6. März 2018

Der Mangel an Kita-Plätzen ist schon seit längerer Zeit Thema in den Medien. Obwohl 2013 beschlossen wurde, dass Kinder ab einem Jahr Anspruch auf Betreuung haben, können die Einrichtungen vor allem in Großstädten nicht immer genügend Kita-Plätze bieten. Deshalb ist es einigen Eltern nicht möglich, wie geplant wieder in ihren Beruf einzusteigen. In diesem Fall[..] weiterlesen »

Streaminganbieter Spotify in Milliardenhöhe verklagt

23. Januar 2018

Der Musikverlag Wixen Music Publishing aus den USA fordert 1,6 Milliarden Dollar von Spotify. Der aus Schweden stammende Streamingdienst ist mit 140 Millionen Nutzern der weltweit größte Anbieter für Musikstreaming. Die Klage beruht darauf, dass Spotify knapp 11.000 Songs verbreitet habe, ohne Lizenzen für dies zu besitzen, also mithin ohne die Verlage und Songschreiber zu[..] weiterlesen »

Arbeitsrecht: Wer hat Anspruch auf Weihnachtsgeld?

2. Dezember 2017

In vielen Unternehmen wird zum Ende des Jahres das sogenannte Weihnachtsgeld ausgezahlt. Hierbei handelt es sich um eine Sondervergütung: ein Entgelt, dass vom Arbeitgeber zusätzlich zum üblichen Lohn an den Arbeitnehmer ausgehändigt wird. Laut einer Umfrage des wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) erhält rund 55 Prozent der deutschen Bevölkerung zur Weihnachtszeit eine individuelle Prämie. Nichtsdestotrotz[..] weiterlesen »

Unsere Fachgebiete im Überblick

Pressestimmen